(Anzeige)

(Anzeige)

Schwede mit Humor

Seine Fans gaben den Anstoß. Sie forderten den Blogger und Kolumnisten Fredrik Backman auf, aus seiner Kunstfigur Ove einen Roman zu schaffen. Die deutsche Übersetzung seines Debütromans „Ein Mann namens Ove“ steigt auf Platz 24 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein. mehr...

„Zu viel gejammert und zu wenig gekämpft“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Im 8. Teil der Serie über die Auswirkung der Digitalisierung auf Autoren und die Buchbranche äußert sich der Amazon-Star Oliver Pötzsch. Sein Motto: „Wir sollten unsere Chancen suchen - ändern können wir die digitale Entwicklung ohnehin nicht.“  mehr...

Schutz für den Primärmarkt

Der Verkauf von „gebrauchten“ E-Books gehört nicht nur in der Software-, sondern auch Buchbranche zu den digitalen Angstszenarien. Der Börsenverein, der gegen den Weiterverkauf heruntergeladener E-Books und Hörbücher ist, feiert einen juristischen Sieg gegen die Verbraucherzentrale. mehr...

Nicola Steiner wird Moderatorin des «Literaturclub»

Nicola Steiner wird Moderatorin des «Literaturclub» mehr...

Gräfe und Unzer startet digitalen Coach „GU Balance“

Gräfe und Unzer startet digitalen Coach „GU Balance“ mehr...

Literary Agents & Scouts Centre (LitAg) ausverkauft

Literary Agents & Scouts Centre (LitAg) ausverkauft mehr...

Der Berliner METROLIT-Verlag verstärkt sein Team

Der Berliner METROLIT-Verlag verstärkt sein Team mehr...

Amazon unterstützt berufliche Weiterbildung in Logistikzentren

Amazon unterstützt berufliche Weiterbildung in Logistikzentren mehr...

Provokateur im Aufwind

Ronald Barnabas Schill sorgt mit seinem Auftritt bei „Promi Big Brother“ nicht nur für hohe Einschaltquoten und große Augen bei Boulevard-Journalisten. Auch im Buchhandel ist derzeit Schill-Saison, wie die SPIEGEL Online-Bestsellerliste für Taschenbücher zeigt. mehr...

Facebook ohne Reichweite?

Bei Facebook sind die Klagen laut: Die Fanseiten erreichen ihre Fans nicht mehr, wichtige Postings sieht niemand, außer sie werden aktiv mit Geld beworben. Schuld sind Anpassungen am Algorithmus. Vielleicht sind die Neuerung aber besser. Gastbeitrag von Norsin Tancik (Bilandia), die am 17./24. September im buchreport.webinar referieren wird. mehr...

Nasse Bücherwürmer im Fokus

Gestochen scharfe Displays, Hintergrundbeleuchtung, schneller Seitenwechsel – die aktuellen E-Reader haben inzwischen einen ausgereiften technischen Stand erreicht, was es für die Hersteller immer schwieriger macht, mit Innovationen zu punkten. Kobo versucht den eigenen Geräten die Wasserscheu zu nehmen. mehr...

Preise an der Grenze

Der Albtraum vieler Verlage und Buchhändler hierzulande: Amazon könnte versuchen, die Preisbindung auszuhebeln. Die Preisbindungstreuhänder nehmen, wie im buchreport.express 34/2014 exklusiv vermeldet, gerade eine britische Amazon-Tochter ins Visier, die auch nach Deutschland liefert. Ohne Rücksicht auf die gebundenen Preise. mehr...

Erfolgreiche Finanzierungsrunde für Start-Up

Das Berliner Start-Up Sofatutor hat Geld für die Weiterentwicklung seines Online-Angebots eingesammelt. Und kooperiert künftig mit dem zweitgrößten deutschen Schulbuchverlag Cornelsen. mehr...

Springer steigt aus

Der insolvente Weltbild-Konzern übernimmt den Onlinehändler bücher.de komplett. Bislang gehörten bereits zwei Drittel der Anteile zu Weltbild, nun kommen die restlichen 33,3% hinzu, die bislang beim Medienkonzern und Gründungsgesellschafter Axel Springer lagen. mehr...

Illegale Abberufung

Die Suhrkamp-Chefin abberufen, dies sorgte im Dezember 2012 für große Schlagzeilen. Doch eineinhalb Jahre, nachdem Hans Barlach einen großen Sieg gegen Ulla Unseld-Berkéwicz vor Gericht erzielte, hat ein Berliner Gericht die Entscheidung kassiert. mehr...

Die Skepsis steigt

Zeigten sich die deutschen Verbraucher in den vergangenen Monaten überaus optimistisch, so schwand die Kauflust im August merklich. Ihre hohe Einkommenserwartung und Anschaffungsneigung behielten die Deutschen indes bei. mehr...

Fachverlag mit neuer Führung

Die deutschen Wiley-Verlage haben einen neuen Geschäftsführer: Peter Gregory (52) ist Nachfolger des ausgeschiedenen Bijan Ghawami.  mehr...

Lizenz zum Übersetzen

Leser in Großbritannien fragen zunehmend Bücher aus nicht-englischsprachigen Ländern nach. Besonders berühmte skandinavische Autoren wie Jo Nesbo oder Stieg Larsson werden auf der Insel immer beliebter, aber auch deutsche Autoren seien im Kommen, stellt „The Guardian“ fest.  mehr...

Die erste Vermessung der Abo-Welt

In einem kleinen Teil der Buchbranche herrscht Goldgräberstimmung: Die Anbieter digitaler Bücherabos schicken sich an, die Buchbranche ebenso stark durcheinanderzuwirbeln, wie es Netflix in der Film- und Spotify in der Musikbranche gelungen ist. Aus den USA kommen erste Koordinaten für einen boomenden Markt. buchreport bietet am 10. September, 15 Uhr, ein Webinar zum Thema E-Book-Abos an. mehr...

Noch nicht angekommen

Außer Spesen (fast) nichts gewesen. Am 13. Juni 2014 traten bedeutende Änderungen im Fernabsatz in Kraft und verlangten den Händlern hohen Umstellungs-Aufwand ab. Die Kunden blieben gelassen. mehr...

Marvel trifft Star Wars

Mit den „Guardians of the Galaxy“ schickt der Comic-Riese Marvel eine weitestgehend unbekannte Gruppe von Helden in ein interstellares Abenteuer. Außerdem läuft ab Donnerstag die Adaption des Theaterstücks „Diplomatie“ sowie die Filmversion von Jaromir Konecnys Teenie-Roman „Doktorspiele“ in den Kinos an. mehr...

Jeder dritte Deutsche nutzt Tablets

Die Beliebtheit von Tablets wächst weiter. Viele Nutzer können sich ein Leben ohne die Geräte nicht mehr vorstellen. Zu dem Ergebnis kommt eine aktuelle Bitkom-Studie. mehr...


Verpächter machen Druck

Als Bertelsmann im Juni 2014 bekanntgab, seine Keimzelle aufzugeben, schien Ärger programmiert. Doch während Gewerkschaft und die von den Filialschließungen betroffenen Mitarbeiter zumindest öffentlich nicht mobil machten, suchen jetzt Vertriebspartner die Konfrontation mit Gütersloh.  mehr...


55 Mio Gamer für 1 Mrd Dollar

Es gab einmal eine Zeit, in der Amazon von den Aktionären und Analysten vorgeworfen wurde, zu zögerlich bei größeren Übernahmen zu agieren. Die Zeit ist längst vorbei. Gestern präsentierte der Onliner eine seiner größten M&A-Deals: Die Gaming-Website Twitch gehört jetzt ebenfalls zu Amazon. (Foto: Gamescom) mehr...

„Crowdfunding senkt die Eintrittsbarrieren“

Das Internet hat in den vergangenen Jahren viele Lebensbereiche verändert. Welchen Einfluss es auf das Geschichtenerzählen hat, hat die „NYT“ englischsprachige Autoren gefragt. buchreport hat sich unter deutschen Schriftstellern umgehört. Im siebten Teil unserer Reihe äußert sich Comicautor Daniel Lieske – der viel Erfahrung mit der Schwarmfinanzierung gesammelt hat. mehr...

Wer eine Lese-Flatrate nutzt, kauft auch mehr Bücher

Abo-Dienste für E-Books sind ein junges Phänomen, die Erfahrungen von Lesern insofern überschaubar. Eine der frühen Nutzerinnen sieht auf ihr erstes Jahr mit dem US-Anbieter Scribd zurück. Und stellt wesentliche Veränderungen in ihrem Leseverhalten fest. mehr...

Kandidaten für Stapelverkauf

Im Frühjahr fehlten spektakuläre neue Romane, was sich auch in den Umsatzzahlen des 1. Halbjahres mit –4% in der Belletristik bemerkbar gemacht hat. Die buchreport-Einschätzung eines dafür sprühenderen Herbst-Feuerwerks wird vom Buchhandel in der Tendenz geteilt. mehr...

So steigern Sie Ihre Social Media-Reichweite

Beim Social Media-Marketing kommt's letztlich meistens auf Reichweite an. Doch für Seitenbetreiber wird es immer schwieriger, organische Reichweiten auszubauen. In einem Webinar zeigen Bilandia und buchreport Strategien für mehr Traffic, Fans und Follower. Und leisten Hilfestellung beim Analysieren der Nutzerdaten. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de