Dem Leser auf der Spur

Anders als im Internet, wo Webseitenbetreiber mit Werkzeugen wie Google Analytics viele Informationen zum Nutzerverhalten sammeln können, ist der Buchleser für die Verlage weitestgehend eine black box. Neue Angebote ermöglichen jetzt aber den Einblick in das Leseverhalten der Kunden. In einem Webinar zeigt buchreport Chancen und Grenzen der Methode und wirft einen Blick in die Analytics-Welt des SPIEGEL. mehr...

Auf dem Sprung ins Rampenlicht

Die Leipziger Buchmesse (17. bis 20. März) schärft mit einem neuen Format ihr Profil als Autorenmesse: Am Messefreitag hat der erste internationale Book Pitch Premiere. Dabei werden in fünfminütigen Slots Autoren aus ganz Europa mit Lektoren zusammengebracht. mehr...

Vom kurzen Weg zum Gipfel

Die Direttissima am 22. April in München verspricht ein besonderer Kongress zu werden: jung, interdisziplinär, mutig. Der Ansatz: Medien-Branchen zusammenbringen und das Rüstzeug für den beruflichen Alltag zur Verfügung stellen. Mut beweisen auch die jungen Veranstalter Robert Goldschmidt und Felix Wegener. Im Interview mit pubiz.de beleuchtet das Duo den Kongress und plädiert für einen entspannten Umgang mit den neuen Medien. mehr...

TRIAS Verlag setzt auf Wasserzeichen

TRIAS Verlag setzt auf Wasserzeichen mehr...

Digital Publishers: Stephanie Schönemann wird Programmleiterin

Digital Publishers: Stephanie Schönemann wird Programmleiterin mehr...

Neue Programmleitung im Literaturhaus Rostock

Neue Programmleitung im Literaturhaus Rostock mehr...

HarperCollins Germany: Jasmin Strauß übernimmt die Presseleitung Buch

HarperCollins Germany: Jasmin Strauß übernimmt die Presseleitung Buch mehr...

Mark Oliver Stehr leitet Produktion bei Callwey

Mark Oliver Stehr leitet Produktion bei Callwey mehr...

In eigener Sache

Wegen der Karnevalsfeiertage geht die aktuelle Ausgabe von buchreport.express wie angekündigt einen Tag später auf die Post. Die Abonnenten erhalten das Heft am Freitag, 12. Februar. mehr...

Von Bond bis Bosch

Kunstbücher mit Bezug zur Popkultur haben großes Potenzial im Buchhandel: Zu den Neueinsteigern des aktuellen Rankings zählen neben einem Taschen-Porträt von Deutschland um 1900 und dem Riva-Band „Humans of New York“ des Bloggers Brandon Stanton zwei Titel mit Filmbezug. mehr...

Ein Köcher für die Beteiligungen

Der börsennotierte Publikumsverlag Bastei Lübbe hat seine Geschäftsbereiche neu strukturiert. Das Unternehmen bündelt seine Beteiligungen unter dem Dach einer Holding-Gesellschaft unter dem Namen Bastei Ventures GmbH. mehr...

Deal mit Dänen

Bewegung auf dem Hörbuch-Markt: Steinbach sprechende Bücher, 1978 gegründet und damit nach eigenen Angaben ältester nationaler Hörbuchverlag, hat sein Verlagsgeschäft an den dänischen Verlag Lindhardt og Ringhof verkauft. Das Unternehmen gehört zur zum Portfolio der Egmont Gruppe. mehr...

Abschreiben lohnt sich nicht

Die Selfpublishing-Welt hat ihren nächsten Plagiats-Aufreger: Nach den Vorwürfen gegen die Selfpublisherin Katja Piel steht jetzt eine  Autorin mit den Pseudonymen Hannah Ben/Hanna H. Heitmeyer am Pranger. Mit ihrem Abschreiben hat sie sich einen Vertrag mit Carlsen verscherzt. mehr...

Arbeitsteilung an der Spree

Verstärkung für die Agentur Literatur Gudrun Hebel: Seit Januar gehört bei den Berlinern Susanne Gretter (Foto: Susanne Schleyer) zum Team. Sie wird den Bereich deutschsprachige Belletristik und Sachbuch weiter ausbauen, während Gudrun Hebel sich mehr auf die internationale Arbeit mit nordischen Autoren konzentriert. mehr...

Wieder an Bord

Wechsel an der Spitze von Kösel: Am 1. März übernimmt Tobias Winstel die Leitung des zu Random House gehörenden Verlags mit den Kompetenzfeldern Psychologie und Lebenshilfe, Leben mit Kindern, Spiritualität und Religion. Er folgt auf Martin Scherer, der den Kösel Verlag im vergangenen Monat verlassen hat, um sich neuen Aufgaben zu widmen.  mehr...

„Einladung zum Verstehen“

„Die deutsche Literatur kennt schon lange eine Vielzahl von Herkunftsländern“, schreibt Richard Kämmerlings in der „Welt“. Angesichts der aktuellen Migrationswellen wirft er einen Blick auf aktuelle Neuerscheinungen von Autoren mit Migrationshintergrund. mehr...

Preisdruck aus dem Euro-Raum

Im vergangenen Jahr  wurden in der Deutschschweiz etwa gleich viele Bücher gekauft wie im Vorjahr – jedoch zu deutlich günstigeren Preisen. Nach dem aktuellen Marktreport des Schweizer Buchhändler- und Verlegerverbandes (SBVV) führte das zu einem Umsatzverlust
im Buchhandel von knapp 6 Prozent. mehr...

Wilde Kicker stürmen wieder auf den Platz

In der Fortsetzung von Joachim Masanneks Fußballreihe „Die Wilden Kerle“ treten sieben junge Kicker das Erbe der legendären „Wilden Kerle“ an: „Die Legende lebt“ (Foto: BVI, Sam Film GmbH/Marc Reimann) läuft ab Donnerstag. Außerdem kommt mit „Deadpool“ ein weiterer Marvel-Superheld auf die Leinwand. mehr...

Der teure Praktikant

In vielen Unternehmen gehören sie zum festen Inventar. Doch durch das Mindestlohngesetz sind Praktikanten zum Teil teurer geworden. Der „Praktikantenspiegel“ der Unternehmensberatung Clevis Consult zeigt die Auswirkungen des Mindestlohngesetzes, das seit einem Jahr in Kraft ist. mehr...

Zurück zu den Wurzeln

Die Medienunternehmerin und Kunstsammlerin Christiane zu Salm hat den traditionsreichen Berliner Nicolai Verlag gekauft. Sie wird Nicolai auch als Verlegerin führen. Mit dem Erwerb des Verlages und ihrer neuen Aufgabe kehrt sie wieder zu ihren beruflichen Wurzeln zurück. Ihr Werdegang begann bei dem S. Fischer Verlag in Frankfurt. mehr...

Roger Willemsen ist tot

Der Bestsellerautor und frühere Fernsehmoderator Roger Willemsen ist tot: Wie S.Fischer-Sprecher Martin Spieles soeben bestätigte, erlag Willemsen im Alter von 60 Jahren einer Krebserkrankung. mehr...

Dienstleister auf breiter Spur

Die zur Arvato gehörende Vereinigte Verlagsauslieferung (VVA) hat eine neue Führungsstruktur: Anfang Februar 2016 hat Joachim Schulte die Geschäftsführung beim Verlegerdienst München (VM) in Gilching übernommen. Er tritt die Nachfolge von Karsten Jakuschona an. mehr...


Das Ranking zum Rosenmontag

Zugabsagen unter anderem in Mainz und Düsseldorf: Sturmtief „Ruzica“ dürfte heute etlichen Narren einen Strich durch die Rechnung gemacht haben. Wer nun etwas bedröppelt zu Hause sitzt, kann sich von diesen Verkaufsschlagern aus dem Bereich Humor, Satire und Kabarett aufheitern lassen. Und ganz nebenbei verrät buchreport auch noch, welcher Verlag sich die Humoristen-Krone aufsetzen darf. mehr...


Geschäfte mit kleinem Buchkreislauf

Gebrauchte Bücher in der Buchhandlung? Das klingt nach selbst gemachter Konkurrenz. Bei Buchhändlerin Christel Buchow gehört das seit der Eröffnung ihres „Kleinen Buchladens“ 2005 in Gevelsberg mit zum Geschäft. mehr...

Kapitän für das Digitale

Der vakante Platz auf der Kommandobrücke ist wieder besetzt: Christian Backen wird spätestens zum 1. April als neuer Geschäftsführer für den Digitalbereich bei Hoffmann und Campe Corporate Publishing antreten. Er kommt von der Werbeagentur DDB zur Ganske-Tochter. mehr...

Sprung an den Point-of-Sale

Standbein im Sortiment: Klaus Füreder, Marketing-Experte, Miterfinder der „SZ“-Edition und Mitgründer des Verlags Eder und Bach, übernimmt  am 1. April die Arabella-Buchhandlung in München. Die Boulevard-Buchhandlung in zentraler Lage verfügt über eine Verkaufsfläche von 160 qm. mehr...

Populäre Reportagen

Nicht erst seit seiner bewegenden Rede anlässlich der Vergabe des Friedenspreises des Deutschen Buchhandels im Oktober ist Navid Kermani in aller Munde. Mit „Einbruch der Wirklichkeit“ (C.H. Beck), dem höchsten Neueinsteiger der Woche, liegt Kermani nun auf Rang 4 in der Paperback-Liste.  mehr...

Filialist mit Appetit

Die Mayersche hat eine neue Tochter gegründet und steigt ins Versandgeschäft ein: Mayersche B2B übernimmt ab dem 1. April die Betreuung der Versand- und Bibliothekskunden vom Buchhaus Stern-Verlag. mehr...



ImpressumIndie Publishingpubiz.deBuch AktuelledelweissSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de