(Anzeige)

(Anzeige)

Messe als Muntermacher

Wohin geht die Reise? Als Startpunkt in den Bücherfrühling ist die Leipziger Buchmesse (12. – 15. März) ein starker Indikator für die Befindlichkeit der Branche.  Oliver Zille, seit 2004 Direktor der Leistungsschau im Osten, sieht zarte Triebe keimen. mehr...

Im Höhenflug

Nach Jahren der Stagnation geht es weiter aufwärts fürs Hörbuch, ausgerechnet das oftmals totgesagte Trägermedium CD sorgt für den Aufschwung und lässt den Arbeitskreis Hörbuchverlage wie im Vorjahr über einen neuen Absatzrekord jubeln: Laut „Handelspanel Buch“ (Media Control GfK) wurden 2014 insgesamt 14,3 Mio Hörbücher verkauft. mehr...

Fällt die Buchpreisbindung?

Nachdem der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschieden hat, dass EU-Staaten nicht mehr im Alleingang die Mehrwertsteuer für E-Book reduzieren dürfen, prophezeit die „taz“ das Ende der Preisbindung. mehr...

Wechsel im Vorstand der Unternehmensgruppe der Ravensburger AG

Wechsel im Vorstand der Unternehmensgruppe der Ravensburger AG mehr...

Atlantik Verlag veröffentlicht Buchverwaltungs-App

Atlantik Verlag veröffentlicht Buchverwaltungs-App mehr...

Bewerbungsverfahren für Book meets Film 2015 gestartet

Bewerbungsverfahren für Book meets Film 2015 gestartet mehr...

Personalverstärkung bei der BücherFrauen-Akademie

Personalverstärkung bei der BücherFrauen-Akademie mehr...

Wolters Kluwer lässt digital über De Gruyter ausliefern

Wolters Kluwer lässt digital über De Gruyter ausliefern mehr...

Abgründe der Hochfinanz

Martin Suter zählt zu den zuverlässigsten Bestsellerlieferanten beim Diogenes Verlag. Mit seinem neuen Roman „Montecristo“, ein in der Welt der Schweizer Banken spielender Finanzthriller, gelingt ihm ein weiteres Mal der Sprung an die Spitze der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik. Zuletzt war Suter 2010 mit „Der Koch“ auf Platz 1. mehr...

„Ein Lehrstück“

Nicht weniger als „ein Lehrstück“ ist für das Wirtschaftsmagazin „brand eins“ die Unternehmensführung der Haufe-Gruppe. In der aktuellen Ausgabe 3/2015 werden die unterschiedlichen Führungsstile untersucht, die Geschäftsführer Markus Reithwiesner (Foto: Maria Ebert) und seine Kollegen anwenden. mehr...

Abgefangene Vorreiter

EU-Staaten dürfen nicht im Alleingang die Mehrwertsteuer für E-Books reduzieren. Das hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) in einem Verfahren gegen Frankreich und Luxemburg entschieden. Der Börsenverein und andere Buchbranchenverbände fordern jetzt eine Lösung auf europäischer Ebene. mehr...

Reiselust weiter ungebrochen

Für die Reisebuchverlage ein Pflichttermin: Auf der Internationalen Tourismus-Börse (ITB) in Berlin lassen sich die Trends der Reisebranche nachvollziehen. Die in dieser Woche gestartete weltweit größte Reisemesse, zu der in diesem Jahr wieder rund 10.000 Aussteller und 100.000 Fachbesucher erwartet werden, präsentiert vier Studien zum Reisemarkt. mehr...

E-Books für die Region

Eine Buchhandlung mit eigener digitaler Auslieferung? „Wir verstehen uns als Inhaltsdienstleister in Vernetzung mit unseren Kunden“, erklärt der Mitinhaber der Buchhandlung Transfer im Dortmunder Stadtteil Hörde. mehr...

Nachfolge geregelt

Hermann Hohenberger (53) ist seit dem 1. März 2015 als operativer Geschäftsführer des Tessloff Verlags tätig. Nach leitenden Positionen bei verschiedenen Radiosendern stand Hohenberger an der Spitze von lies + spiel Verlag und Vertrieb. Zuletzt war er als Geschäftsführer für das Online-Unternehmen Team2Venture.  mehr...


Warum Verlagsblogs alles andere als retro sind

Schon vor zehn Jahren haben Verlage begonnen, mit Corporate Blogs die Türe zum Kunden kommunikativ zu öffnen. Mit dem Höhenflug von Social Media sind Verlagsblogs ins Hintertreffen geraten. Doch in jüngster Zeit haben Blogs von Verlagen ein Comeback erfahren. In einem Webinar zeigt buchreport, warum Corporate Blogs auch im Zeitalter von Social Media wichtig sind und welche strategischen Funktionen sie bedienen. mehr...

Bühne für die Anklopfer

Zur Leipziger Buchmesse startet buchreport mit einem neuen digitalen Service: dem SPIEGEL Bestseller-Barometer. Der Newsletter, der künftig an jedem Mittwoch verschickt wird, widmet sich den Bestsellern von morgen: Titeln, die zwar auf der nächsten Bestsellerliste noch nicht platziert sind, aber über so viel Nachfragedynamik im Buchhandel verfügen, dass sie voraussichtlich in den kommenden Wochen auf den gedruckten Listen platziert sein werden. mehr...

Allianz gewinnt Kontur

Neues von der Buchhandelsallianz Buchwert: Die Gründung der EK/servicegroup und der ANWR-Group, zu der auch die BAG gehört, startet ein Betreuungskonzept für den Handel und ein Zentrallagermodell. mehr...

„Möglichst viele Filialen erhalten“

Nach dem Verkauf Weltbild-Filialen an Rüdiger Wenk bleiben viele Fragen offen:  Wenk hat für die „Süddeutschen Zeitung“ seine Deckung verlassen und zu seinen Plänen gesprochen. Ein klares Konzept ist weiterhin nicht erkennbar. mehr...

Nahtlos und fließend

Die Verknüpfung von Online- und stationärem Geschäft stellt die Einzelhändler vor große Herausforderungen, auch im Buchhandel. Das EHI Retail Institute zeigt in seiner Studie „Omnichannel-Commerce 2015“ Hintergründe der Implementierung und Transformation der Einkaufskanäle auf. mehr...

Grüne Sichtbarkeit

Gegen den insgesamt positiven Ratgebertrend blieben die Umsätze mit Natur- und Gartenthemen im vergangenen Jahr unter Vorjahr. Das berichtet das buchreport.magazin März in seinem „Landlust“-Schwerpunkt zu der mit dem Naturerwachen jetzt einsetzenden Hauptsaison. mehr...

„Wir wollen keinen Bullshit mehr lesen“

Budgetplanungen, Organigramme, Risikomanagementsysteme, Benchmarking – alles Unsinn, behaupten Markus Baumanns und Torsten Schumacher. Die Berater rechnen bei Murmann („Kein Bullshit – Was Manager heute wirklich können müssen“) mit der traditionellen Managementliteratur ab. mehr...

»Verlegerische Pionierarbeit«

Christine Kluge (45) hat am 1. März als Verlagsleiterin beim ZS Verlag Zabert Sandmann begonnen und soll das Programm des Münchner Ratgeberverlags (Schwerpunkt: Kochbuch) thematisch verbreitern. Sie war zuvor als stvellvertretende Verlagsleiterin bei Gräfe und Unzer und in der Programmleitung der Weltbild Verlagsgruppe tätig.  mehr...

Online holt auf

2014 haben die Deutschen Waren im Wert von 49 Mrd Euro und Dienstleitungen im Wert von 11 Mrd Euro im Versandhandel gekauft.  Das meldet der Bundesverband E-Commerce und Versandhandel Deutschland (BEVH). Nach Bekleidung und Unterhaltungselektronik gehören Bücher zur beliebtesten Warengruppe der Online-Käufer. Die ausgewiesenen Zahlen wecken allerdings Zweifel an der Erhebung. mehr...

Die kleine Tolino-Theke

Um mehr kleine Buchhändler zur stationären Präsentation der Tolino-Geräte zu animieren, hat Libri zwei platzsparendere (und günstigere) Möbel für die E-Reader samt Zubehör entwickeln lassen, die zur Leipziger Buchmesse vorgestellt werden sollen. Damit reagiert das Barsortiment auf die Kritik einiger Sortimenter, die sich aus Platzmangel oder finanziellen Gründen bisher nicht in der Lage sahen, Tolino-Geräte in ihrem Geschäft auszustellen. mehr...

Das Nilpferd zieht nach Wien

Die G&G Verlagsgesellschaft vergrößert sich weiter: Mit dem Zukauf des Kinderbuchprogramms des Residenz Verlags festigt der Verlag seine Position als österreichischer Kinderbuchprimus. Zum 1. Juni übernimmt Verlagsinhaber Georg Glöckler die Residenz-Marke Nilpferd. mehr...

In trockenen Tüchern

Die Buchhandelskette Weltbild hat rückwirkend zum 1. Februar 67 Filialen an die Buchhandlung Lesensart Rüdiger Wenk verkauft. Bei Weltbild verbleiben nach dem Verkauf noch 85 Geschäfte, davon 68 Weltbild- und 17 Jokers-Filialen. Jährlich sind rund zehn Neueröffnungen geplant. mehr...

Verlangsamtes Wachstum

Das Wachstum auf dem deutschen E-Book-Markt hat sich im vergangenen Jahr stark verlangsamt und lag bei gut 8%. Der E-Book-Anteil am Publikumsmarkt betrug zuletzt rund 4%. Das meldet der Börsenverein in Kooperation mit GfK Entertainment. mehr...

Mit Anlauf an die Spitze

Der Schweizer Autor Martin Suter (Foto: Alberto Venzago) ist mit seinem Roman „Montecristo“ (Diogenes) die neue Nr. 1 auf der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik im Hardcover und verdrängt Kiera Cass mit „Selection" (Fischer Sauerländer). In der zweiten Woche gelingt ihm der Sprung von Platz 26 an die Spitze. mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de