(Anzeige)

(Anzeige)

Leuchtturm im Süden

Monika Grütters hat vorgelegt, Ludwig Spaenle zieht nach: Einen Tag nach dem Deutschen Buchhandlungspreis lobt Bayerns Wissenschaftsminister den Preis für „Bayerns Buchhandlung des Jahres“ aus.  mehr...

Fantasy steht hoch im Kurs

All-Age-Titel bleiben auch in der Post-Potter-Ära der wichtigste Treiber im Bestsellergeschäft. Das thematische Spektrum der einschlägigen Bücher reicht mittlerweile von romantischen Fantasy-Dramen bis zu apokalyptischen Dystopien, wobei der Ausbau zur Reihe beinahe obligatorisch ist: Unter einer Trilogie geht es meist nicht, was vor allem den Verlagen eine sichere Grundlage bietet für die Kalkulation. mehr...

Vergrößertes Portfolio

Die vor knapp zweieinhalb Jahren vom Verband Bildungsmedien an den Start geschobene Online-Plattform Digitale Schulbücher wird vom erweiterten Angebot Bildungslogin abgelöst. Während bisher nur Schulbücher in digitaler Form verwaltet werden konnten, wird die Plattform künftig um weitere Bildungsmedien wie angereichertes Unterrichtsmaterial und Online-Portale erweitert. mehr...

Kein & Aber ist der neue Verlag von Martin Amis

Kein & Aber ist der neue Verlag von Martin Amis mehr...

Lina Muzur wechselt von Hanser zu Aufbau

Lina Muzur wechselt von Hanser zu Aufbau mehr...

Sabine Jaenicke wechselt zu Droemer Knaur

Sabine Jaenicke wechselt zu Droemer Knaur mehr...

Jan Valk verstärkt DuMont-Lektorat

Jan Valk verstärkt DuMont-Lektorat mehr...

Frank Rainer Max verlässt Reclam

Frank Rainer Max verlässt Reclam mehr...

Aufstellung für den Start

Kurz vor der Leipziger Buchmesse werkelt die eBuch-Genossenschaft noch an den letzten Baustellen für ihr Großprojekt Genialokal. Der gemeinsame Online-Shop soll, wie angekündigt, zur Leistungsschau am 12. März 2015 für die Öffentlichkeit freigeschaltet werden. Zum Start sind voraussichtlich mehr als 480 Buchhandlungen beteiligt. mehr...

Sind wir schon da?

Der Burda Verlag und die Deutsche Telekom starten Anfang April ein On-Demand-Angebot für Kinder zwischen drei und dreizehn Jahren. Mit der App „myKIDIO“ hat die junge Generation Zugriff auf Hörbücher, Hörspiele, Filme und TV-Sendungen, allerdings nicht auf E-Books. mehr...

Anlaufstelle für Webautoren

Nicht nur das klassische Zeitungsfeuilleton macht Bücher bekannt, in der digitalen Welt finden auch zahlreiche Buchblogger ihre Leser. Ihnen bietet die Verlagsgruppe Random House künftig mit dem Bloggerportal eine zentrale Anlaufstelle. mehr...

An den eigenen Haaren

Steigt in der Öffentlichkeit die Wertschätzung intakter Einzelhandelsstrukturen auf lokaler Ebene? Für den von Online-Konkurrenten bedrängten stationären Buchhandel ist das eine Kardinalfrage. Die Verwerfungen rufen die Politik auf den Plan. Rainer Uebelhöde kommentiert die staatliche Buchhandelsstütze. mehr...

»Zeichen setzen, Aufmerksamkeit verschaffen«

Für den von Kulturstaatsministerin Monika Grütters (Foto: Christof Rieken) ins Leben gerufene Deutsche Buchhandlungspreis werden Bewerbungen entgegen genommen. Angesprochen sind unabhängige, inhabergeführte Sortimente. mehr...

Nur Kinderkram

Amazon will die Kinder-Flatrate FreeTime Unlimited nach Deutschland bringen. Das berichtet die Plattform Selfpublisherbibel. Kinder haben bei dem Abomodell unbegrenzt Zugriff auf mehrere Tausend kindgerechte Bücher, Filme, Fernsehsendungen, Apps und Spiele. mehr...

Eastern Shades of Grey

„Shades of Grey“ und kein Ende. Auch in dieser Woche gehörte der zweite Band „Gefährliche Liebe“ der Erotikreihe von E.L. James (Goldmann) im Sog der Verfilmung (Foto: Universal International Pictures) zu den meistverkauften Titeln. Doch wo in Deutschland ist das Interesse an den Büchern am größten? mehr...

„Selection“ auf dem Bestseller-Thron

Premiere für Kiera Cass (Foto: Robbie Poff): Erstmals erobert die amerikanische All-Age- und Fantasy-Autorin Platz 1 der SPIEGEL-Bestsellerliste Belletristik Hardcover mit „Selection. Der Erwählte“, dem dritten Teil ihrer gleichnamigen Fantasy-Reihe. mehr...

Schreiben und Schenken

Das Buchhaus Wittwer in Stuttgart (Foto: Maria Ebert) erweitert sein Sortiment und verkauft im Stammhaus an der Königstraße ab dem morgigen Donnerstag (26.02.) unter dem Motto „Schöner Schreiben und Schöner Schenken“ auch Papeterie-Artikel.  mehr...

Zuschlag des Marktführers

Auf dem italienischen Buchmarkt könnte es zu einer weiteren Konsolidierung kommen. Wie die österreichische Presseagentur APA berichtet, prüft der Aufsichtsrat der italienischen Verlagsgruppe RCS Mediagroup das Angebot des Konkurrenten Mondadori für die Übernahme ihrer Buchsparte RCS Libri. mehr...

„Nicht jeder Lektor passt in die Selfpublishing-Welt“

Der Lektoratsdienstleister E-ditio bringt sich mit einem Preis für Selfpublishing-Bücher ins Gespräch. E-ditio-Gründerin Denise Sudau (Foto: Lars Heinicke Photography) spricht im Interview über die Besonderheiten im Geschäft mit selbstverlegenden Autoren. mehr...

Berliner Perlen

Einmal in der Woche stellt die „Berliner Morgenpost“ unter dem Motto „Berliner Perle“ Einzelhändler aus der Hauptstadt vor. In dieser Woche porträtiert die Zeitung die Buchbox von David Mesche, der vor zehn Jahren in Friedrichshain das erste seiner mittlerweile vier Geschäfte eröffnete. mehr...

Kölner strahlen international

Futter für die Fantasie: Bastei Lübbe hat auf dem Investorentag in Köln auch neue Komponenten der Digitalstrategie vorgestellt. Auf dem Weg zum „internationalen Medienhaus“ hat das Unternehmen große Pläne mit dem E-Book-Shop Beam, der als Streaming-Plattform die Tore aufstoßen soll.  mehr...

Die Bahn lobt den Buchhandel

„Volle Läden – Das Comeback des Buchhandels“ verkündet die Titelseite der aktuellen März-Ausgabe des Deutsche Bahn-Magazins „Mobil“. Auf vier Seiten skizziert der Redakteur Uwe Pütz einen „Lagebericht“. Um die aktuellen Entwicklungen im stationären Sortiment zu reflektieren, kommen mehrere Handelsvertreter zu Wort. mehr...


Dampf in der Kreativschmiede

Das im vergangenen Jahr gelaunchte Verlagsportal Oetinger34 baut sein Patenschaftsprogramm aus: Nach dem Engagement des Fantasy-Spezialisten Bernhard Hennen konnte der Verlag nun auch die Krimiautorin Rita Falk für eine Autorenpatenschaft gewinnen. Sie wird Nachwuchsautorinnen bei der Entwicklung einer Mysterythriller-Trilogie zur Seite stehen. mehr...

„Rasanter Zuwachs an mobilen Kunden“

Am Donnerstag lotet buchreport in der Konferenz 360° Perspektiven der mobilen Revolution aus. Thema der Tagung: Welche Perspektiven eröffnet der Boom der Smartphones und Tablets dem Verlagsgeschäft? Referent Bernhard Mischke, Geschäftsführer bei buch.de, beleuchtet im buchreport-Interview Wege zum mobilen Kunden. mehr...

Von Göttern, Träumern und Schützen

Asterix und Obelix sind wieder da: Die Comic-Reihe von René Goscinny und Albert Uderzo kommt als Animationsfilm in die Kinos. Außerdem feiern fünf Freunde nach Clemens Meyers „Als wir träumten“ die Nachwendezeit. Regisseur Clint Eastwood hat Geschichte eines Scharfschützen verfilmt. mehr...

Digital Natives wollen Gedrucktes

„Digital Natives ziehen es vor, gedruckte Bücher zu lesen. Ja, Sie lesen das richtig“ – mit dieser Überschrift hat die „Washington Post“ einen interessanten Beitrag zum Mediennutzungsverhalten junger Menschen in den USA veröffentlicht. mehr...

Autoren sind das Kapital

Die 2008 geschlossene Karl-Marx-Buchhandlung in Berlin wird als Literatur-Salon revitalisiert. Angeschoben hat das Projekt die Cobblestone Filmproduktion GmbH. Als Partner sind u.a. Thalia und rbb radioeins mit an Bord. mehr...

Antritt gegen Amazon

Ausflug ins Mutterland der florierenden Independent-Szene: Der im Juni 2012 von den Ravensbuch-Inhabern Margarete und Michael Riethmüller mitgegründete Buy-Local-Verein holte sich Impulse für die Weiterentwicklung aus den USA (im Bild die Buchhandlung City Lights in San Francisco).  mehr...



ImpressumSitemapAGB © 2014

CMS, Programmierung Design und Hosting: www.wecotec.de